wilhelm heyDer Freundeskreis „Wilhelm Hey“ ist eine Arbeitsgruppe der Gesellschaft für Thüringer Kirchengeschichte e.V. Ziel des Freundeskreises ist es, das Andenken an den Pfarrer, Dichter und Pädagogen Wilhelm Hey zu bewahren sowie die Bedeutung dieser außergewöhnlichen Persönlichkeit wieder näher in das Bewusstsein der Menschen zu rücken.

Der Freundeskreis „Wilhelm Hey“ wurde am 26. März 2008 im Geburtsort Heys, Leina, gegründet. Die Mitglieder kommen aus den Hey-Gemeinden Leina, Töttelstädt, Ichtershausen und Gotha. Weiter Mitglieder kommen unter anderm aus Jena, Weimar, Leipzig, Hannover, Kiel, Eisenach und Bad Salzungen.

Was für ein Leben hat Wilhelm Hey geführt und welche Ereignisse haben ihn geprägt? Das zu erforschen und zu dokumentieren ist Bestandteil der Arbeit des Freundeskreises und liegt den Mitgliedern besonders am Herzen. Alle Dokumente und Forschungsergebnisse werden dann ihren Platz in einem Raum seines Geburtshauses erhalten, der an Wilhelm Hey erinnert.

Für den Freundeskeis sind ansprechbar:

Vorsitzender: Reinhard Kratochwil
Gospiterodaer Straße 64, 99894 Leinatal OT Leina
Telefon: 03622 901289

Stellvertreter: Dieter Vogel
Hauptstraße 125, 99894 Leinatal
Telefon: 03622 67064

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mit Ihrer Spende helfen auch Sie das Andenken Wilhelm Hey zu bewahren sowie sein Leben und Wirken zu würdigen. Danke!

Gesellschaft für Thüringische Kirchengeschichte e.V.
Konto-Nr: 8026254, BLZ: 520 604 10
IBAN: DE44 5206 0410 , BIC: GENODEF1EK1
(Evangelische Kreditgenossenschaft eG)
Verwendungszweck: Wilhelm Hey