Auch in diesem Jahr wurde in Töttelstädt wieder ein Osterfeuer entzündet. Gründonnerstag um 19:00 Uhr versammelten sich die Kinder mit ihren Eltern und Großeltern um das Feuerwehrauto der Freiwilligen Feuerwehr von Töttelstädt. Dort bekamen sie von den Kameraden eine Fackel und der Umzug durch den Ort konnte beginnen. Mit dem Anzünden des Osterfeuers wurde dann das Osterfest eingeläutet. Für das leibliche Wohl gab es echt Töttelstädter Rostbratwurst. Ein weiteres Highlight an diesem Tag war das Fußballspiel zwischen Töttelstädt und Vieselbach. Töttelstädt gewann unter den Augen der vielen Besuchern mit 4:0.

Osterfeuer 2017